Are you sure you want to delete this item? Are you sure you want to delete these 0 items?

Share

Download

Oops! Something went wrong! It doesn't appear to have affected your data. Please notify your system administrator if the problem persists. Access denied
Your session was expired. Page will be reloaded.

Processing...

Your assets are ready. If the download does not start automatically, click Download.

Add assets to album

Besuch Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT

  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Begrüßung und Vorstellung des Karlsruher Instituts für Technologie durch Prof. Dr. Thomas Hirth v.l.n.r. Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg), Prof. Dr. Bernhard Beckert (KIT) und Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbetene
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Begrüßung und Vorstellung des Karlsruher Instituts für Technologie v.l.n.r. Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales) und Prof. Dr. Bernhard Beckert (KIT) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeteno
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team ARMAR-6 Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team Prof. Dr. Tamim Asfour, Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien (rechts) und Winfried Kretschmann MdL, Ministerpräsident von Baden-Württemberg (links) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten ꎣ
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Armar
    ARMAR-6
    Roboter
    humanoider Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales) mit ARMAR-6, einem humanoiden Assistenzroboter Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbetent
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Roboter
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Humanoide Assistenzrobotik im Haushalt/Kollaborative humanoide Robotik für industrielle Anwendungen - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team vorne: Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) hinten (v.l.n.r.): Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Intelligente Handprothesen und Exoskelette - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales) und Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Intelligente Handprothesen und Exoskelette - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien) und Julia Starke (KIT) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    Laborführung: Intelligente Handprothesen und Exoskelette - Prof. Dr. Tamim Asfour und Team v.l.n.r. N.N., Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg), Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Prof. Dr. Bernhard Beckert (KIT) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten
  • Winfried Kretschmann und Robert Habeck
    Robotik
    Künstliche Intelligenz
    KI
    Forschung
    Robotertechnologie
    IAR
    Besuch
    Robotertechnologien
    Robotersysteme
    Entwicklung
    Fortschritt
    Industrieroboter
    v.l.n.r. Prof. Dr. Tamim Asfour (Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien), Prof. Dr. Thomas Hirth (KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales), Winfried Kretschmann MdL (Ministerpräsident von Baden-Württemberg) und Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Robotik und Künstliche Intelligenz: Besuch von Winfried Kretschmann und Robert Habeck am KIT Robotertechnologien und -systeme, die den Menschen künftig bei vielseitigen Aufgaben unterstützen – und dabei mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) vom Menschen lernen: Daran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Über den aktuellen Stand dieser zukunftsweisenden Forschung und Entwicklung informieren sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen Robert Habeck am Freitag, 22. November 2019, von 9.30 bis 10.30 Uhr bei einem Besuch am Institut für Anthropomatik und Robotik des KIT (Geb. 50.20, Adenauerring 2, 76131 Karlsruhe). © copyright by Karlsruher Institut für Technologie Allgemeine Services - Crossmedia Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten